Unser Elektromaschinenbau

Der Elektromaschinenbau arbeitet fachlich als unabhängige Abteilung und wird von der Verwaltung in kaufm. sowie personellen Dingen und von der Handelsabteilung in der Warenwirtschaft unterstützt. Ein Team von Meistern und Technikern macht Termine, erarbeitet Angebote und koordiniert die Arbeiten. Die Werkstatt baut Antriebe beim Kunden aus und ein, führt elektrische und mechanische Reparaturen durch, modifiziert neue Motoren und macht Prüfungen. Angegliedert ist die mechanische Bearbeitung, welche sowohl die Arbeiten für die Kollegen des Elektromaschinenbaus als auch eigene Dreh-, Fräs- und Nutenziehaufträge sowie Auswuchtarbeiten ausführt. Die zweite Angliederung ist der Kranservice, der sowohl in der Werkstatt als auch beim Kunden tätig ist. Die Kunden der Abteilung kommen zu 97% aus einem Umkreis von bis zu 100 km und sind in allen Branchen tätig. Die Kundengruppe kommt - vom Ein-Mann-Betrieb bis zum Konzern - zu 90% aus der Industrie. Der Rest verteilt sich auf  Handwerk, Handel und die öffentliche Hand. Etwa 1200 Aufträge werden pro Jahr im Innendienst abgewickelt, dazu kommen etwa 500 Montageeinsätze vor Ort.